Anmeldung in Trial-Live

Für die SDM Veranstaltungen wird das Tool Trial-Live genutzt.

Fahrer, die für die süddeutsche Meisterschaft (SDM) wertungsberechtigt sind, melden sich zuerst für die SDM an um eine Dauerstartnummer für das aktuelle Jahr zu erhalten und danach melden sie sich für individuelle Veranstaltungen an.

Fahrer, die nicht wertungsberechtigt für die SDM sind, können sich direkt für eine Teilnahme in der Tageswertung einer Veranstaltung in Trial-Live anmelden, sie erhalten dann eine Startnummer nur für diesen Wettkampf.

Folgende Schritte sind in Trial-Live zu tun:

  1. Anlegen des Fahrers in Trial-Live
    Falls der Fahrer minderjährig ist, dann legt ein Elternteil einen Account für sich an und fügt ein oder mehrere Kinder zu seinem Account hinzu.
    Bei Lizenzen (Symbol: Papierrolle) die aktuelle Fahrerlizenz hinterlegen.
    Bei Vereine (Symbol: Personen) den zugehörigen Verein angeben.
    Tip: Falls ein Mobiltelefon für die Anmeldung verwendet wird, dann Querformat nutzen, um die Beschreibungen der Aktivitäten zu erkennen.
  1. Online-Nennung zur Teilnahme an der SDM Meisterschaft
    Bei Meisterschaften (Symbol: Pokal) die süddeutsche Meisterschaft im Fahrradtrial auswählen und abschicken.
    Nach dieser Anmeldung muss auf die E-Mail Rückbestätigung des Serienverantwortlichen gewartet werden. Dieser prüft, ob die Voraussetzungen für die Serie erfüllt sind, und vergibt eine Startnummer.
    Da dies ein manueller Prozess ist, können mehrere Tage vergehen.
    Eine Anmeldung für die Veranstaltung wie im nächsten Schritt beschrieben bitte erst machen, wenn die Bestätigung durch den Serienverantwortlichen erfolgte. Denn erst dann ist eine Startnummer für das aktuelle Jahr zugewiesen.
    Falls es Fragen gibt, bitte an den Serienverantwortlichen Carsten Maier (E-Mail) wenden.
  2. Anmeldung zu einer Veranstaltung
    In Trial-Live anmelden.
    Veranstaltungen (Symbol: Kalender) anwählen und in der Liste der Veranstaltungen die SDM Veranstaltung auswählen.
    Tip: Haken bei „Nennung auch für den folgenden Tag“, dann braucht man die Angaben nicht zweimal machen.
    Überweisung des Nenngeldes, wie in der Anmeldung beschrieben. Bitte Name und Startnummer des Fahrers angeben.
    Nach der Anmeldung wird ein Nennformular mit den eingegebenen Daten erzeugt. Dieses muss man ausdrucken und unterschrieben zur Anmeldung vor Ort mitbringen.

Für Schritt 1 und 2 gibt es ein 3 minütiges Stummfilmvideo