MSC Falke

Der Verein MSC Falke Wildberg-Sulz

Der Motorsportclub Falke Wildberg-Sulz (MSC) engagiert sich vorwiegend im Motorrad- und Fahrrad-Trial. Der Verein wurde im Jahre 1952 gegründet. In den Anfangs­jahren fanden haupt­sächlich Motorrad­aus­fahrten statt. Am Oster­montag 1972 war Premiere mit einem Motorrad-Trial. 10 Jahre später richtete der MSC einen Trial-Welt­meisterschaftslauf aus. Der Verein zeigte sich Ver­änderungen immer auf­geschlossen. Im Jahr 1983 begannen wir mit Fahrrad-Trial. 1984 richteten wir den ersten richtigen Fahrrad­-Trialwettbewerb aus und ein Jahr später sogar die ersten Läufe zur deutschen Meisterschaft. Einige Jahre lang veranstalten wir auch Veteranenausfahrten. Die letzte organisierten wir 2005. Hier kann man mehr erfahren: Veteranenausfahrten des MSC.
Heute hat der Verein mehr als 400 Mitglieder, von denen etwa 140 aktiven Trialsport betreiben. Das Schöne am Trialsport ist, dass die Begeisterung dafür nie aufhört. Das Alter der Jüngsten liegt bei 2 Jahren; die ältesten Aktiven sind über 60 Jahre.

Motorrad-Trial

Motorrad-Trial ist die hohe Schule des Motorrad­fahrens. Bei diesem Sport lernt der Fahrer die absolute Beherrschung von Körper und Maschine. Beim Motorrad-Trial werden markierte Gelände­passagen mit dem Motorrad durchfahren. Ge­schwindigkeit spielt keine Rolle. Die Fahrer star­ten gemäß ihrem Können in verschiedenen Schwierig­keitsklassen, so dass kein Fahrer über­fordert wird. Trial fahren kann man von früher Jugend bis ins hohe Alter. Speziell für Jugend­liche ist der Motorrad-Trial­sport eine gute Vor­bereitung um später auch sicher mit dem Motor­rad auf der Straße unter­wegs zu sein. Motorrad-Trial schult den Gleich­gewichtssinn, sowie die Motorik des gesamten Körpers. Aber auch der Kopf kommt nicht zu kurz. Es ist wichtig, eine Passage vor dem Be­fahren richtig zu bewerten. Hierbei spielen z.B. Steigung, Boden­be­schaf­fenheit und Art des Hindernisses eine große Rolle. Die Motorräder zeichnen sich durch ge­ringes Gewicht und hohe Agilität aus.

Fahrrad-Trial

Fahrrad-Trial vereint auf beeindruckende Weise die unterschiedlichsten Anforderungen an den Sport­ler. Körperbeherrschung, Konzentrations­vermögen und ein ausgeprägtes Balancegefühl stehen hier­bei an oberster Stelle. Aber auch Ausdauer und Mut gehören ins Repertoire der Aktivisten. Fahrrad-Trial bean­sprucht Körper und Geist gleicher­maßen. Schon des­halb bietet in der heutigen häufigen bewegungs­armen Freizeit­gestaltung vieler Jugend­li­cher diese Sport­art einen hervorragenden Ausgleich, an der frischen Luft und in freier Natur. Pro Wettkampf muss jede Sektion im Allgemeinen drei­mal durch­fahren werden. Sieger des Wettbewerbes ist der, der in der Summe über alle Sektionen die we­nigsten Straf­punkte gesammelt hat.

Die Trialfahrräder sind absolute Spezialgeräte und dem Zweck entsprechend eher spartanisch aus­gestattet. Zur Ausrüstung gehören natürlich Helm und Hand­schuhe.

Unser Gelände

Das Vereinsgelände „Im Lengenloch“ liegt oberhalb von Wildberg-Sulz und bietet grandiose Trainings­mög­lich­keiten für Fahrrad- und Motorrad-Trial. Stän­dige Pflege der Natur, sowie Sektionsaus- und Um­bau sorgen dafür, dass wir für unsere Aktiven stets eine Umgebung haben, die den An­for­derungen des Trialsports gerecht wird.

Das „Falkennest

Im Jahr 2008 wurde ein lange gereiftes Vorhaben realisiert. Wir bauten eine Vereinshalle direkt in unserem Trainingsgelände Lengenloch. Die Halle hilft uns in vielerlei Hinsicht. Zum einen haben wir ein ortsnahes Lager für die Vereins­utensilien. Zum anderen bieten uns sanitäre Anlagen und die stationäre Küche eine gute Ausgangsbasis für die Ausrichtung regionaler- und über­regionaler Trial­ver­an­stal­tun­gen.
Der Unterhalt dieser Infrastruktur ist für die Mitglieder eines solch kleinen Vereines eine große Herausforderung. Und so hoffen wir, dass uns auch weiterhin viele Freunde und Förderer un­ter­stützen werden!
Das Spendenkonto des Vereines:
Volksbank Nagoldtal,  IBAN: DE44 6039 1310 0048 2510 11

Veranstaltungen

Der MSC zeichnete sich schon immer durch ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot aus. Die Neugier des Nachwuchses wird nicht nur durch die Durchführung von Trialwettbewerben geweckt, sondern auch durch gezielte Show­veranstaltungen in der Region. In der Ferienzeit bieten wir Schnuppertrial im Sommerferien­programm an.

Für die Vereins­mitglieder organisieren wir ein Zeltlager im Sommer mit Spaß, Sport und Spiel. Trainingsausflüge ins europäische Nachbarland, wie Frankreich und Italien gehören auch schon seit Jahren dazu. Das Gemeinschaftsleben wird durch Mit­glieder­abende, Jugendweihnachtsfeiern und organisierte Ausflugsfahrten gefördert.

Facebook Gruppe des MSC

Der Verein unterhält auch eine Gruppe auf Facebook. Es ist eine geschlossene Gruppe, die von Mitgliedern des MSC Falke administriert wird. Hier der Link zu unserer Gruppe in Facebook.

Postalische Vereinsanschrift

MSC Falke Wildberg-Sulz, Kuppinger Straße 4/1, 72218 Wildberg-Sulz