MSC Falke


Der Sommer ist noch weit. Doch das hindert unsere Jüngsten nicht daran bei eisiger Kälte in unserem Gelände zu trialen. Zwei neugierige Schnuppertrialer sind auch dabei.



Max Faude beim Hallentrial Ingolstadt 2018 – Bild: Klaus Blöcher

Max Faude vom MSC Falke Wildberg Sulz qualifizierte sich durch seinen dritten Platz bei der Deutschen Trialmeisterschaft 2017 zur Teilnahme am internationalen ADAC Hallentrial 2018 in Ingolstadt.

Dort erreichte er mit bravouröser Leistung bei starker internationaler Konkurrenz den 7. Platz.

Überraschungssieger wurde Benoît Bincaz vor Franz Kadlec und Vorjahressieger Miquel Gelabert.

 



Am 6. Januar 2018 veranstalteten wir bei mildem Winterwetter unser Drei-Königstrial. Zum ersten Mal fuhren bei dieser Veranstaltung Fahrrad- und Motorradtrialer durch die gleichen Sektionen. Das Miteinander hat wunderbar funktioniert. Das Knattern von Motorradtrialern  wurde immer wieder abgelöst von der Stille in der ein Fahrradtrialer die Hindernisse zu meistern versuchte. Eine bunt gemischte Trialgemeinde fand sich ein. Jungen und Männer, Mädchen und Frauen. 17 Fahrradtrialer und 28 Motoradtrialer konnten sich nach getaner Aktion an Gegrilltem und Getränken wieder stärken. Gegrillt wurde im Freien und bei den milden Temparaturen zog es auch nicht viele in die beheizte Hütte.

Hier ein paar Impressionen vom Drei-Königstrial 2018:

2018 Dreikönigstrial
« 1 von 3 »


Am 14. und 15. Oktober 2017 demonstrierten einige Motorradtrialer des MSC „Falke“ ihr Können bei der Firma DINGLER Baumaschinen und MEVA Schalungstechnik in Haiterbach.
Bei besten Spätherbstwetter konnten die Besucher das Können unserer Fahrer und unserer Fahrerin bestaunen. Für uns war es bei dieser Show besonders praktisch, dass wir sowohl Hindernis- und Sektionsmaterialien gestellt bekamen als auch noch eine super Aufbauhilfe mit Kran und Stapler.
Der Veranstalter war zufrieden und unsere Aktiven hatten ihren Spaß dabei.



Schwemlitz war Austragungsort des dritten und vierten Laufes zur Deutschen Trial Meisterschaft, bei der vier Trialer des MSC Falke Sulz vertreten waren. In sandigem Gelände bestand der Wettkampf diesmal aus je zweimal 15 Sektionen pro Tag und forderte die Fahrer mit feucht kalten Witterungen heraus.
In der Königklasse sicherte sich Max Faude zweimal Platz drei, sowie Felix Heller Platz zehn und neun. Mona Pekarek ging in der Deutschen Damen Meisterschaft an den Start und erzielte am Samstag den neunten Platz, konnte aufgrund von gesundheitlichen Problemen am Sonntag jedoch leider nicht starten. Max Rathfelder wurde in der blauen Spur am Samstag und Sonntag jeweils 12ter. Es folgen vier weitere Läufe in Osnabrück und Wüsten. Hier ein paar Eindrücke:

2017 DM Schwemlitz

2017 3. und 4. Lauf zur Deutschen Meisterschaft im Motorradtrial in Schwemlitz

Archiv