MSC Falke


Danke an die vielen Helfer, die bei bitterer Kälte aber schönstem Sonnenschein tatkräftig mit angepackt haben um nötige Arbeiten im Lengenloch auszuführen. Die Hecke wurde geschnitten, Holz gesägt und gestapelt, sowie die Halle aufgeräumt. Anschließend gab es eine Vesper.



Der Sommer ist noch weit. Doch das hindert unsere Jüngsten nicht daran bei eisiger Kälte in unserem Gelände zu trialen. Zwei neugierige Schnuppertrialer sind auch dabei.



Max Faude beim Hallentrial Ingolstadt 2018 – Bild: Klaus Blöcher

Max Faude vom MSC Falke Wildberg Sulz qualifizierte sich durch seinen dritten Platz bei der Deutschen Trialmeisterschaft 2017 zur Teilnahme am internationalen ADAC Hallentrial 2018 in Ingolstadt.

Dort erreichte er mit bravouröser Leistung bei starker internationaler Konkurrenz den 7. Platz.

Überraschungssieger wurde Benoît Bincaz vor Franz Kadlec und Vorjahressieger Miquel Gelabert.

 



Bei der diesjährigen Jugendehrung des ADAC Württemberg in der Böblinger Kongresshalle wurden auch Aktive des MSC Falke geehrt:

Fahrradtrial

Deutsche Meisterschaft – Klasse Mädchen: Kerstin Reichert 1. Platz
Süddeutsche Meisterschaft – Klasse Anfänger: Patrick Reichert 3. Platz

Motorradtrial

Baden-Württembergische ADAC/DmV Jugendtrial-Meisterschaft

Klasse 2 – Jugendliche Experten: 3. Platz Nick Marder
Klasse 3 – Jugendliche Spezialisten: 4. Platz: Kevin Röhm
Klasse 5 – Jugendliche Anfänger: 4. Platz Niko Bühler

ADAC Vorstand Sport Manfred Rückle, Patrick Reichert, Kerstin Reichert, Niko Bühler, Kevin Röhm und Nina Eichhorn ADAC

 



Weihnachtsmann im Lengenloch

Der MSC Falke wünscht allen Trialern und Trialfreunden ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Archiv