MSC Falke

Eichenprozessionsspinner im Gelände



Obwohl die Stadt Wildberg dieses Jahr vorbeugende Maßnahmen in unserem Gelände bezüglich des Eichenprozessionsspinners unternommen hatte, haben wir auch dieses Jahr ein paar Nester. Bei einer Begehung Anfang dieser Woche durch den Vorstand wurden zwei Bäume mit Nestern identifiziert.

Auf dem beigefügten Bild könnt ihr erkennen, um welche Orte es sich handelt. Der Vorstand hat sich sofort um eine Lösung bemüht und wir freuen uns, dass wir bereits für nächste Woche einen Baumpfleger engagieren konnten, der die Nester beseitigt.

Bis dahin sollte jeder den markierten Bereich möglichst meiden.

Sollte jemand an noch anderen Bäumen Befall entdecken, dann bitte an ein Mitglied des Vorstandes melden.

Nachtrag vom 26. Juli: Alle bekannten Nester wurden entfernt.

.

Tags: