MSC Falke


Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am 17. April die 5. Rechtsverordnung bezüglich der Corona Maßnahmen erlassen.

Link zur Rechtsverordnung

Demnach ist der Betrieb von Sportstätten weiterhin untersagt.

Daher ist es nicht erlaubt unser Gelände für den Trialsport zu nutzen.

Für die, die es nicht wissen: Zuwiderhandlungen gegen die Verordnung sind keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat.

Da sich die Lage schnell ändert, sollte sich jeder über die aktuelle rechtliche Situation auf den offiziellen Seiten informieren.

Bei Unklarheiten beantwortet der Vorstand gerne Fragen.



Aufgrund der sich rapide verschlechterten Lage bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus müssen auch wir als Verein Massnahmen ergreifen, die helfen sollen, das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Schulen und Kitas in Baden-Württemberg werden ab Dienstag geschlossen bleiben. Die Stadt Stuttgart hat praktisch alle Veranstaltungen unterbunden. Selbst Kino- und Barbesuche sind untersagt.

Der Landkreis Calw empfiehlt, auf alle nicht notwendigen Zusammenkünfte zu verzichten.

Dar ADAC Württemberg hat eine Empfehlung an alle Vereine geschickt, Veranstaltungen und Trainingsbetriebe bis auf weiteres auszusetzen.

Daher hat der Vorstand folgendes beschlossen:

  • Ab sofort finden keine Vereinstrainings mehr statt.
  • Unsere geplanten Veranstaltungen für März und April werden abgesagt
    • Fahrradtrialfrühjahrstraining
    • Clubtreff mit Pfiff
    • Motorradtrial mit externen Trainern
  • Die Sanitärräume im Vereinsheim dürfen nicht mehr genutzt werden
  • Schnuppertrainings werden nicht angeboten
  • Gastfahrer sind nicht erlaubt

Wir empfehlen dringend auch auf das individuelle, persönliche Trial-Training im Gelände zu verzichten.

Bitte gebt die Information über eure Kommunikationsmittel weiter.

Wir werden die Situation kontinuierlich überprüfen und auf geänderte Lagen flexibel reagieren.

Diese Regelungen gelten ab sofort, bis auf Widerruf.

Wir wünschen allen, diese schwierige Zeit gesund zu überstehen.

Jeder ist aufgerufen seinen Teil dazu beizutragen sich selbst zu schützen, aber auch andere nicht zu gefährden.

Liebe Grüße,

Gerald



Der Vorstand möchte darauf hinweisen, dass das Feiertagsgesetz in Baden-Württemberg bezüglich der Trainings einzuhalten ist. Demgemäß ist es nicht erlaubt das Trainingsgelände Lengenloch an folgenden Tagen und Zeiten zu nutzen:

  • Karfreitag ganztägig
  • Ostersonntag, Pfingstsonntag, Fronleichnam, erster Weihnachtstag bis 11 Uhr
  • Totengedenktag (Sonntag vor dem 1 Advent) bis 13 Uhr

Nicht-Beachtung kann zu Platzverweis führen.

Der Vorstand



Obwohl die Stadt Wildberg dieses Jahr vorbeugende Maßnahmen in unserem Gelände bezüglich des Eichenprozessionsspinners unternommen hatte, haben wir auch dieses Jahr ein paar Nester. Bei einer Begehung Anfang dieser Woche durch den Vorstand wurden zwei Bäume mit Nestern identifiziert.

Auf dem beigefügten Bild könnt ihr erkennen, um welche Orte es sich handelt. Der Vorstand hat sich sofort um eine Lösung bemüht und wir freuen uns, dass wir bereits für nächste Woche einen Baumpfleger engagieren konnten, der die Nester beseitigt.

Bis dahin sollte jeder den markierten Bereich möglichst meiden.

Sollte jemand an noch anderen Bäumen Befall entdecken, dann bitte an ein Mitglied des Vorstandes melden.

Nachtrag vom 26. Juli: Alle bekannten Nester wurden entfernt.

.



Rolf Schmid unterstützt den MSC seit Langem während der Bauvorhaben mit der Visualisierung durch massstabsgetreue Holzmodelle. Jetzt wurde er vom Gäuboten in einem Artikel der Serie „Sportler des Monats“ portraitiert.

Der Verein

E-Kids Cup

Archiv

Facebook Gruppe des MSC

Facebook-Logo

Wetter bei uns